2008

02.12.08 Weihnachtstee in Durlach
Ein stimmungsvoller vorweihnachtlicher Nachmittag in der Karlsburg


Der diesjährige Weihnachtstee des IWC Karlsruhe fand am 2. Dezember 2008 wie immer in der Karlsburg in Durlach statt. Er stand unter dem Motto "Deutsche Weihnachten". Etwa 150 Mitglieder unseres Clubs genossen den stimmungsvollen Nachmittag bei Kerzenschein in dem wunderschön geschmückten Festsaal.

Im Rahmen dieser Feier wurden noch einmal Spenden aus dem Erlös des Pfennigbasars 2008 in Höhe von € 22.000 an soziale Organisationen aus Karlsruhe vergeben.

Außerdem erhielten Dr. Heide Geiter, Renate Hohn, Regine Lichtenthaler und Dr. Elisabeth Wittig für ihre langjährige Arbeit im Komitee für den Studentenaustausch eine Ehrung durch den VDAC.

Musikalisch umrahmte der Unterstufenchor des Helmholtz Gymnasiums den Weihnachtstee.

      (Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken!)


14.10.08 Besuch im Schloss Stutensee
Eindrucksvolle Arbeit mit dem Therapiepferd

Mitglieder des Wohlfahrtsausschusses und des Vorstandes des IWC Karlsruhe besuchten am 14. Oktober 2008 Schloss Stutensee, eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. Deren Angebot reicht von der Betreuung in offenen Gruppen über das Schulzentrum mit vielfältigen Möglichkeiten bis zur besonderen Jugendhilfe wie die Vermeidung von Jugendstrafe.

Der IWC Karlsruhe hatte nach sorgfältiger Prüfung durch den Wohlfahrtsausschuss für diese Einrichtung den Antrag für die Finanzierung eines Therapiepferdes bewilligt. Den Besuchern wurde die Arbeit mit dem Pferd eindrucksvoll vorgeführt.

    (Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken!)


05.10.08 Deutsch-Amerikanischer Tag in Erfurt
Feierliche Veranstaltung im historischen Rathaussaal

Der Deutsch-Amerikanische Tag fand unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, Dieter Althaus und des Botschafters der USA in Deutschland, William R. Timken jr., statt. Verliehen wurde am 5. Oktober 2008 die Lucius D. Clay- Medaille an den Koordinator für die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt, Karsten Voigt.

Die Karlsruher Studentinnen und Studenten, die nach einjährigem USA-Aufenthalt zurückgekehrt waren, erhielten ebenso wie sämtliche Austauschstudenten während des Festaktes im historischen Rathaus der Stadt Erfurt Ihre Urkunden vom VDAC. Gleichzeitig wurden die zurzeit in Deutschland studierenden amerikanischen Studenten begrüßt.

Der IWC Karlsruhe wurde während dieser Feierlichkeiten durch Mitglieder des Vorstandes, des Studentenaustauschprogramms und durch die Regional-Chairperson vertreten.

    (Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken!)


Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der VDAC-Homepage.

16.09.08 Herbsttee
Gelungener Start in die neue Saison

Mit dem traditionellen Herbsttee im Gastdozentenhaus der Universität startete der IWC-Karlsruhe am 16. September 2008 in die neue Saison. 70 Damen hatten sich zu diesem ersten Treffen nach der langen Sommerpause angemeldet und daher gab es bei Kaffee, Tee und Kuchen reichlich Gesprächsstoff. Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung war der Klaviervortrag der 18-jährigen Ala Shishkova, Studentin an der Musikhochschule Karlsruhe, mit Werken von Beethoven, Chopin und Debussy. Es war ein nachhaltiges Erlebnis.

(Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken!)

18.07.08 Schroff Stipendium
Sponsorin unterstützt Studentenaustauschprogramm des Internationalen Frauenclubs Karlsruhe

Bei einer Abschiedsfeier für die amerikanischen Austauschstudentinnen Beverly Borgman und Heather Lambert am 18. Juli überreichte die Ehrensenatorin der Universität Karlsruhe und Vorsitzende der Schroff Stiftung Frau Ingrid Schroff die Urkunden über das Schroff Stipendium in Höhe von jeweils 5000 €. Beverly Borgman studierte Kunstsgeschichte an der Universität Karlsruhe und Heather Lambert Deutsch, Sozialkunde und Geschichte an der Pädagogischen Hochschule.
Schon seit Jahren setzt sich die Schroff Stiftung für das seit fünfzig Jahren bestehende Studentenaustauschprogramm des Verbandes der Deutsch-Amerikanischen Clubs ein. In Karlsruhe wird es durch den Internationalen Frauenclub vertreten, der einen wesentlichen Teil seiner Erlöse aus dem "PFENNIG-BASAR" für das Studentenaustauschprogramm stiftet. Im vergangenen Jahr haben sieben Karlsruher Studenten mit einem Stipendium des Verbandes an so renommierten Universtäten wie dem Georgia Institute of Technology in den USA studieren können, und auch in diesem Jahr werden wieder ebenso viele Karlsruher Studentinnen und Studenten ein Studienjahr in den USA verbringen.
Zwei von insgesamt etwa 20 Studenten aus den USA studieren jedes Jahr in Karlsruhe und werden vom Internationalen Frauenclub betreut. Sowohl die Schroff Stiftung als auch der Internationale Frauenclub tragen mit ihrem Engagement dazu bei, dass jungen Menschen die Gelegenheit gegeben wird, durch Erfahrungen im Ausland zu weltoffenen und toleranten Persönlichkeiten zu werden.

  (Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken!)

04. 07.08 Eröffnung der neuen US Botschaft in Berlin
Der IWC Karlsruhe war mit 7 Damen vertreten

  (Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken!)

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der VDAC-Homepage.

23.05-25.05.08 Bundesconvention 2008
Jahreshauptversammlung der deutsch-amerikanischen Clubs in Neuß

   (Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken!)

06.05.08 Reiche Ernte verteilt
Frauenclub übergab Erlös des Pfennigbasars 2008

Spenden in einer Gesamthöhe von 109 000 € aus dem Erlös des 41. Pfennigbasars verteilte der Internationale Frauenclub Karlsruhe im Rahmen einer Feierstunde in der Karlsburg in Durlach Zuwendungen an den Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs für den Studentenaustausch, die Jugendarbeit im Verband und im IWC Karlsruhe und an 33 Karlsruher soziale Organisationen.

"PFENNIG-BASAR" 2008
(Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken!)
Presseberichte zum "PFENNIG-BASAR" 2008
08.05. 2008 in Badische Neueste Nachrichten,   (pdf-Datei)
11.05. 2008 in Boulevard-Baden,   (pdf-Datei)
17.05. 2008 in Kurier,   (pdf-Datei)